Bringt der Aufenthalt in der Praxisfirma etwas?

Erfolgsziele

Das Amt für Arbeit gibt als Erfolgsziel an:
40% der Teilnehmenden treten während des Programms oder innerhalb von drei Monaten nach Programmende eine Feststelle an.

 

Die Ergebnisse unserer Vermittlungsquote seit der Firmengründung zeigt folgende Darstellung (rot sind die Werte in Prozenten für Bears Trading; blau ist der Durchschnitt aller Praxisfirmen in der Schweiz):

Stellenantrittsquote Bears Trading Stand Juni 2018
Stellenantrittsquoten aller Praxisfirmen der Schweiz Stand Juni 2018

Zufriedenheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem Programm

Nach Abschluss des Kurses erhalten die Kursteilnehmenden vom Amt für Wirtschaft und Arbeit einen anonymisierten Fragebogen, in dem sie über die Zufriedenheit mit dem Kurs befragt werden. Dabei werden die Bewertungen der einzelnen Fragen mit einer Skala von 1 bis 6 vorgenommen. Dies ergibt schlussendlich eine "Benotung" des Angebots. Dabei darf die "Note" nicht unter 4,5 betragen. Diese Vorgabe erfüllen bzw. übertreffen wir regelmässig seit Jahren.

 

201520162017
5.85.75.7

 

Externe Qualitätsprüfung durch Audits

Die Qualität unserer Praxisfirma wird regelmässig durch externe Experten überprüft.  Diese sogenannten Audits werden einerseits durch das AWA (Amt für Wirtschaft und Arbeit) und andererseits durch die Zentrale der Schweizer Praxisfirmen (Helvartis) alle 2 Jahre durchgeführt.

 

Nachfolgend ein paar Auszüge aus den Prüfberichten:

 

Audit AWA:

Bears Trading verfügt über eine exzellente Praxis, die auf hohem Niveau etabliert ist. Es wird eine ausgewiesene Wirkung erzielt. Das Angebot kann weiterhin als Vorbild für andere Praxisfirmen beigezogen werden.

 

Audit Helvartis:

Das Leitungsteam arbeitet professionell, kompetent und engagiert. Es deckt in dieser Zusammensetzung alle Aspekte und Bedürfnisse der Praxisfirma ab. Die einzelnen Teammitglieder ergänzen sich hervorragend. Dies trägt natürlich auch zum allgemein guten und angenehmen Grundambiente in der PF bei.

 

Die Schulungsmethoden sind effizient und lassen ausreichend Platz für Autonomie und Eigeninitiative.

Der Wissenstransfer durch einen Teamleiter und sehr detaillierte und gut verständliche Prozeduren sind auf eine solide Grundausbildung ausgerichtet.

 

Die PF verfügt über das notwendige Equipment, Infrastruktur und professionelle Softwareanwendungen. Die angewendeten Arbeitswerkzeuge sind sehr effizient. Sie erlauben eine professionelle Abwicklung der Geschäftsabläufe.

Das Audit stellt klar fest, dass sämtliche 34 Punkte der Helvartis-Qualitätsstandards erfüllt werden.

 

Die Motivation der Teilnehmenden ist spürbar. Es wird versucht, so realitätsnahe wie möglich zu arbeiten. Es werden auch Geschäftsfälle wie Mängelrügen und Offertenanfragen angewendet.

 

Wie bereits anlässlich des letzten Audits vermutet, hat sich diese PF unter den gegebenen guten Grundvoraussetzungen nochmals weiterentwickelt. In der aktuellen Situation bewegen sich die wenigen festgestellten Verbesserungsmöglichkeiten nur noch im Millimeterbereich. Alle Vorschläge und Normabweichungen wurden aufgenommen und beseitigt. Die Praxisfirma funktioniert, nach wie vor, äusserst eng am Helvartis-Konzept.